News:

 

Das Duo Gromes - Riem tritt im Sommer 2017 bei den Mecklenburg Vorpommern Festspielen, dem Schleswig-Holstein Musikfestial, dem Rheingau Musikfestival und den Ludwigsburger Schlossfestspielen auf:

 

19.Juli
Mecklenburg Vorpommern Festspiele
Duo Gromes - Riem
Werke von Martinu, Strauss, Castelnuovo - Tedesco und Schubert
Nakenstorf, Kunstscheune, 19:30 Uhr
link

21. Juli
Schleswig-Holstein Musikfestival
Duo Gromes - Riem
Werke von Schumann, Schubert, Debussy und Franck
Norderstedt, tesa SE Auditorium, 20 Uhr
link

22. Juli
Schleswig-Holstein Musikfestival
Duo Gromes - Riem
Werke von Schumann, Schubert, Debussy und Franck
Bad Schwartau, St. Fabian und Sebastian, 20 Uhr
link

19. August
Rheingau Musikfestival
Duo Gromes - Riem
Next Generation, Klassik Marathon
Schloss Johannisberg, Geisenheim-Johannisberg, Fürst-von-Metternich-Saal, 19 Uhr

link

10. September
Ludwigsburger Schlossfestspiele
Duokonzert mit Julian Riem
Alte Pfarr Wolfegg, 11:00 Uhr
link

 

 Weitere Termine finden Sie hier

 

 

Raphaela Gromes unterzeichnet Exklusivvertrag bei SONY

und wird ab sofort von

WEIGOLD & BÖHM International Tours and Artists

vertreten!

 

 Gewinnerin des Deutschen Musikwettbewerbs 2016,

Solistin der Bundesauswahl junger Künstler
 


"Zweifellos ist die 25-jährige Münchnerin eine fantastische, hoch virtuose Cellistin. Aber da ist noch mehr, da ist Persönlichkeit, Ausstrahlung, eine gewisse Magie, die das Publikum sofort verführt. Wenn sie, wie im vergangenen Jahr, mit der Audi-Bläserphilharmonie als Solistin spielt, dann geht von ihr ein Zauber aus. Sie lacht, sie flirtet mit dem Publikum, sie strahlt mit jeder Pore eine Begeisterung aus, eine Dankbarkeit, dass sie spielen darf, dass man diesem Charme einfach erliegen muss. Da klingt auf einmal jeder Ton, als wenn man diese Musik zum unwiederbringlich einzigen Mal so hört, als wenn es nichts Schöneres geben könnte. Das Publikum ist sofort überwältigt von dieser unbändigen Musizierlust."

Jesko Schulze - Reimpell, Donaukurier Ingolstadt
link zum ganzen Artikel

 

Goldmedaille beim International Independent Film Festival Houston für
"Cello nightmare":


 


"I was so impressed listening to the Gromes Riem Duo perform the Debussy Sonata at a master class in Munich recently. Admittedly it is not a natural setting for performance, yet the duo played with great aplomb. But what impressed me was the the openness of their approach to the music, and their obvious wish to communicate the content to their public. It is their courageous curiosity and energy that impressed me. Their commitment to one another as duo partners for four years is further testimony to their commitment to forge a lasting meaningful musical partnership, and to share their musical discoveries with a larger public."

Sincerely 
Yo-Yo Ma